Schnell und sicher zum Therapieziel mit InsuPad®
Erreichen Sie Ihr therapeutisches Ziel bei reduziertem Insulinverbrauch und weniger Hypoglykämien

Häufig gestellte Fragen

Allgemeine Fragen

Welche Vorteile hat die Nutzung des InsuPad®?

Ihre Vorteile durch Nutzung des InsuPad sind:  
 
Die wichtigsten Ergebnisse und Eigenschaften:
  • Sie erreichen ihr Therapieziel, das heißt eine gute Blutzuckereinstellung, bei gleichzeitig weniger Unterzuckerungen
  • Sie benötigen weniger Mahlzeiteninsulin
  • Nach den Mahlzeiten treten deutlich weniger Blutzuckerspitzen auf

Vorteile für Sie als Patienten

  • Bessere Blutzuckerkontrolle durch weniger schwankende Blutzuckerspiegel
  • Weniger Unterzuckerungen
  • Abnahme des benötigten Mahlzeiten-Insulin
  • Gesteigerte Flexibilität bei der zeitlichen Planung der Insulin-Injektion
  • Diskret und komfortabel

 

 

Wird das InsuPad® von der Krankenkasse erstattet?

Der grundsätzliche Antrag auf Erstattungsfähigkeit wird zurzeit noch beim Bund der deutschen Krankenkassen erörtert. Bitte setzen Sie sich mit ihrer Krankenkasse in Verbindung und überprüfen Sie den momentanen Stand der Erstattungsfähigkeit.
 

Ist InsuPad® verschreibungspflichtig?

Ja, da Ihre Insulintherapie (Mahlzeiteninsulin) angepasst werden muss und eine Schulung notwendig ist. Deshalb müssen Sie vor dem Erstgebrauch des  InsuPad von einem Arzt eingewiesen und beraten werden.

Wie erhalte ich das InsuPad®?

Wenden Sie sich bitte an ihren Arzt, um ein Rezept zu erhalten.

Für wen ist das InsuPad® bestimmt?

Das InsuPad ist für Diabetes Mellitus Typ 1 und Typ 2 Patienten geeignet, die eine Insulintherapie mit mehrfach täglichen Injektionen von kurzwirkendem Mahlzeiteninsulin durchführen.

Ab welchem Alter ist es möglich das InsuPad® zu benutzen?

Ab einem Alter von 12 Jahren und älter.

Ist es möglich das InsuPad® bei unterschiedlichen Außen-Temperaturen oder während des Sports, zu benutzen?

Es ist möglich das  InsuPad in einem Temperaturbereich von -10°C bis 50°C zu verwenden und es ist weiterhin möglich das  InsuPad während des Sports zu tragen.

Kann man das InsuPad® mit allen Insulinen verwenden?

Das InsuPad ist nur für die Anwendung mit kurzwirkendem Mahlzeiteninsulin zugelassen.

Wie bestelle ich neue “Fenster”?

Um neue Fenster zu erhalten, melden Sie sich bitte bei ihrem Hausarzt und bitten um eine Verschreibung der Fenster. Danach können Sie wie folgt vorgehen: gehen Sie zu ihrer ortsansässigen Apotheke oder reichen sie das Rezept auch direkt bei einer Online-Apotheke, auch Fachhandel ein. Fachhändler, die das  InsuPad (InsuPad Starter Kit PZN 10079327 ; InsuPad Fenster PZN 10079333) führen sind: DiaExpert www.diaexpert.de ; DiabetikExpress / DiaShop www.diashop.de ; Glucomax www.glucomax.de ; Nintamed www.nintamed.de ; SpeziMed www.spezimed.net ; ServDiabwww.serv-diabetes.de ; Medico-Lab www.medico-lab.de ; Mediq Direkt Diabetes www.mediq-direkt.de ; TK Pharma-Trade www.tk-pharma.de ; DS-HHVwww.diaquick.de ; CS Diabetes Fachhandel oHG www.cs-diabetesfachhandel.de.
 

Das InsuPad® funktioniert nicht – an wen kann ich mich wenden?

In Deutschland ansässige InsuPad -Nutzer, rufen bitte unsere Hotline unter 0800 – 303 202 101 an oder nutzen Sie unser Onlineformular.

 

Wie lange gilt die Garantie des InsuPad® Starter Kits?

2 Jahre.

Das InsuPad® ist heruntergefallen und kaputtgegangen – was soll ich tun?

Kontaktieren Sie uns bitte unter info.insuline-medical.com oder rufen Sie unsere Hotline an unter 0800-303 202 101. Bitte kontaktieren ggf. Sie Ihren Arzt um eine neue Verschreibung zu erhalten.
 

Was ist das InsuPad®

Das InsuPad ist ein innovatives Medizinprodukt, gedacht um die intensive Insulintherapie des Typ 1- und Typ 2-Diabetikers, durch wärmen der Injektionsstelle für Mahlzeiteninsulin zu verbessern. Die Nutzung des InsuPad verbessert die Blutglukose-Kontrolle mit einem deutlich verringerten Auftreten von Unterzuckerungen und deutlich verringerten Insulinmengen.
 

Was sind die Bestandteile des InsuPad® Starter Kits? Was beinhaltet das InsuPad® Starter Kit?

Das InsuPad -System besteht aus:

  • Einwegfenster
  • Kontrolleinheiten
  • Ladegerät
  • USB Port
  • Netzstecker
  • Gebrauchsanweisung
  • Bedienungsanleitung

 

Ist es möglich mit dem InsuPad® zu duschen? Ist das InsuPad® wasserdicht?

Ja, das InsuPad ist wasserdicht und Sie können es beim Duschen und während des Sports tragen auch wenn Sie schwitzen.

Wo kann ich die Seriennummer meines InsuPad® finden?

Die Seriennummer ist eine 9-stellige Nummer welche Sie auf der unteren Seite der Kontrolleinheit neben dem Symbol SN finden.

Wieviel kostet das InsuPad®?

Starter Kit (PZN 100 79 327) UVP: 98,00 €
Fenster (PZN 100 79 333) UVP: 49,90 €

Ich finde keine Antwort auf meine Fragen, was soll ich tun?

Kontaktieren Sie unseren Kundenservice oder unsere Hotline.

Erste Schritte

Wie benutze ich das InsuPad®?

Bitte lesen Sie die mitgelieferte Bedienungsanleitung des InsuPad Starter Kits bzw. der InsuPad Fenster-Box, sorgfältig durch. Diese Dokumente, wie auch der Schulungsfilm, können auch online unter (www.insuline-medical.de, bzw. www.insuline-medical.de/video ) gefunden werden. Bitte wenden Sie sich auch an Ihren Arzt.

InsuPad® Produkt und Anwendung

InsuPad Produktfilm

Wie wende ich das InsuPad® an?

Darf mein InsuPad® von einer anderen Person benutzt werden?

Das InsuPad ist persönlich und sollte nicht von mehr als einem Patienten benutzt werden.

Kann man die Fenster wiederverwenden?

Nein, ein Fenster sollte nur einen Tag genutzt werden, um den regelmäßigen Wechsel der Injektionsstelle zu gewährleisten. Die Injektionsstellen sollten gewechselt werden, um Verhärtungen im unteren Fettgewebe zu vermeiden.
 

Für wie viele Injektionen reicht der Akku einer Kontrolleinheit pro Tag?

Eine voll aufgeladene Kontrolleinheit ist ausreichend für bis zu 4 Injektionen.

Das InsuPad® reagiert nicht, was kann ich tun?

Wenn Sie ansässig in Deutschland sind, rufen Sie bitte unsere Hotline unter 0800 – 303 202 101 an oder nutzen Sie unser Onlineformular(zu finden auf der deutschen Webseite www.insuline-medical.de). customercare@insuline-medical.de Aus anderen Ländern kontaktieren Sie bitte info@insuline-medical.com. Zusätzliche Informationen und Kontakte zur Hilfe können auf unserer Webseite gefunden werden. (www.insuline-medical.com; www.insuline-medical.de)

Wie weiß ich, dass das InsuPad® aufgeladen ist?

Die Kontrolleinheit hat zwei Leuchtfunktionen, um mit dem Anwender zu kommunizieren. Die folgende Liste erklärt die Bedeutung aller Leuchtfunktionen:
 
Grünes Licht blinkt, wenn das Injektionsfenster geöffnet wird.
 

Der Wärmezyklus ist nicht aktiviert. Normaler Betrieb. Wenn man das Gerät in dieser Phase wieder schließt, wird KEIN Wärmezyklus ausgelöst.

Grünes Licht ist stetig an, nachdem das Injektionsfenster geöffnet wurde.

Das InsuPad ist „aktiv“ und muss innerhalb von ca. 60 Sekunden wieder geschlossen werden, so dass der Wärmezyklus automatisch startet. Erlischt das stetig grüne Licht in geöffnetem Zustand, wird nach dem Schließen KEIN Wärmezyklus ausgelöst. Um den Zyklus zu starten, muss das InsuPad wieder geschlossen und erneut geöffnet werden und bei stetig grünem Licht wieder geschlossen werden.

Das grüne Licht erlischt nach dem Schließen des Injektionsfensters.

Der Wärmezyklus ist aktiviert. Normaler Betrieb.

Das grüne Licht leuchtet kontinuierlich auf, während sich das Gerät auf dem Ladegerät befindet.

Normaler Betrieb. Das Gerät ist vollständig aufgeladen.

Die rote Leuchte blinkt, während das Gerät sich nicht im Ladegerät befindet.

Batterie ist schwach. Muss aufgeladen werden.

Die rote Lampe leuchtet ununterbrochen, während sich das Gerät im Ladegerät befindet.

Normaler Betrieb bis zu 4 Stunden. Das Gerät wird geladen.

Das rote Licht blinkt, wenn sich das Gerät im Ladegerät befindet.

Gerätefehler. Kundendienst kontaktieren.

 

 

Welche Körperteile kann ich zum Anbringen des InsuPad® verwenden?

Das InsuPad kann an jeder Körperstelle angebracht werden, welche für Sie angenehm ist und welche sie normalerweise zur Injektion Ihres „Mahlzeiten“ Insulins nutzen.

Muss ich die Körperregion säubern, bevor ich das InsuPad® benutze?

Es wird empfohlen, die Injektionsregion vor dem Anbringen des InsuPad zu reinigen, um eine gute Verbindung zwischen Pflaster und Haut zu gewährleisten. Richtlinien der Insulininjektion schreiben vor: „ Vor jeder Injektion sollten Hände und Injektionsstelle sauber sein.“ Achten Sie darauf, dass die Körperstelle trocken und sauber ist.

Wie säubere ich das InsuPad®?

Die Kontrolleinheit kann mit einem feuchten Tuch gereinigt werden. Ebenso kann die Köperregion, auf die das InsuPad geklebt wird mit einem feuchten Tuch gereinigt werden.

Wie soll ich Fenster und Kontrolleinheiten entsorgen?

Sie können die Fenster in ihrem Restmüll entsorgen. Wenn nötig, entsorgen Sie ihre Kontrolleinheit bitte auf dem nächsten Wertstoffhof.

Das Pflaster klebt nicht – was soll ich tun? Das InsuPad® fällt immer wieder ab – was soll ich tun?

Bitte stellen Sie sicher, dass die Haut an der Injektionsstelle sauber ist. Gegebenenfalls sollten Sie den Anwendungsbereich rasieren. Falls sich das Pflaster lockert, entfernen und entsorgen Sie es und benutzen ein neues Fenster zur weiteren Verwendung des InsuPad.

Ich spüre die Wärme nicht, funktioniert das InsuPad®?

Der Wärmeprozess beginnt und endet automatisch. Die Erwärmung ist mild und wird unter Umständen nicht wahrgenommen. Die stetig grünen Kontrollleuchten, beim Öffnen sowie beim Schließen des InsuPad, zeigen die korrekte Funktionsweise des Gerätes an. Wenn Sie sich immer noch unsicher sind, entfernen sie das InsuPad von Ihrem Körper, starten sie den Wärmezyklus durch Öffnen und Schließen des InsuPad, während die Kontrollleuchte stetig grün leuchtet. Danach können Sie an der Unterseite der Kontrolleinheit mit einem Finger die Wärme überprüfen.
 

Wie lange dauert der Wärmeprozess?

Der Wärmezyklus erstreckt sich über 50 Minuten.
 

 

Was bedeuten die verschiedenen Farben der Kontrollleuchte?

Systemsignale Die Kontrolleinheit hat 2 Kontrollleuchten, die dem Benutzer den aktuellen Funktionsstand anzeigen. (schauen Sie auch unter „Wie weiß ich, dass das InsuPad aufgeladen ist?“)

Wärmt das InsuPad® die Haut vor oder nach der Injektion?

Der Wärmezyklus startet nach der Injektion.

Wann sollte ich das InsuPad® anbringen?

Befestigen Sie das InsuPad an ihrer Haut, bevor Sie Ihre erste tägliche Dosis Mahlzeiteninsulin injizieren. Viele InsuPad-Nutzer tendieren dazu, es bevorzugt morgens anzulegen.

Kann ich die Kontrolleinheit aufladen, bevor sie komplett entladen ist?

Ja.

Unterstützt das InsuPad® die Rotation der Injektionsstellen?

Das InsuPad wurde zusammen mit Diabetesberatern entwickelt. Die Injektionsfläche von 4 x 2 cm reicht aus, um bis zu 4 Injektionen pro Tag vorzunehmen. Am folgenden Tag sollte das InsuPad an einer anderen Injektionsstelle auf der Haut angebracht werden.
 

Wie kann ich das InsuPad® nutzen, wenn ich mehr als 4 Injektionen pro Tag vornehmen muss?

Basierend auf den Fähigkeiten der aktuellen InsuPad Version empfehlen wir die Nutzung von 2 InsuPad pro Tag, wenn mehr als 4 Injektionen mit Mahlzeiteninsulin vorgenommen werden müssen.

Klinische Information

Kann die Wärme das Insulin schädigen?

Nein, die Erwärmung ist leicht und das Insulin nimmt keinen Schaden.

Wie wird sich meine Insulintherapie aufgrund des InsuPad® ändern?

Die Nutzung des InsuPad, kann in einer Änderung der Insulintherapie resultieren, wie zum Beispiel der Reduktion der Mahlzeiten-Insulindosis. Setzen Sie sich mit ihrem Arzt in Verbindung und besprechen Sie mit ihm, wie das InsuPad zu benutzen ist und welchen Einfluss es auf ihre Therapie nehmen kann.

Wann sollte ich erste Effekte des InsuPad® wahrnehmen?

Klinische Studien, die mit dem InsuPad durchgeführt wurden, zeigten sofortige Veränderungen (14 Tage Anwendungsdauer) bezüglich der Insulindosis, in der Häufigkeit von Hypoglykämien und einen verbesserten post-prandialen Blutzuckerspiegel. Um weitere Informationen zu erlangen sprechen Sie bitte mit ihrem Arzt.

      Hotline

0800 303 202 101

    Montag bis Freitag jeweils von
    09:00 - 18:00 Uhr 

    (Kostenlos aus allen deuts chen Netzen)

     

     

    Insuline Medical GmbH

    Stresemannstr. 19

    68165 Mannheim, Germany

     

    Kontakt

     

     

    Bezugsquellen, weiterlesen